Es geht nicht ohne! Professionelle Unterstützung bei der Gebäude- oder Wohnungsrenovierung, von Dachdeckerarbeiten bis Verputzen, startet mit den Gerüstbauarbeiten. Strenge Sicherheitsauflagen fordern: Alles muss stimmen, bis zur passenden Last- und Breitenklasse. Ob kleines Objekt oder Großprojekt mit hoher Kapazität in m² – fachgerechter Gerüstbau, der diesen Namen verdient, ist Sache routinierter Gerüstbaumeister. Und weil Gerüst nicht gleich Gerüst ist, erfordert jedes Gewerk konstruktives Spezialwissen – vom Gerüst für Fassadenarbeiten über Montagegerüste bis zum Industriegerüst.

Fachgerechte Gerüste – lebenswichtig

Schwindelfrei sein allein genügt nicht: Um konzentriert und effizient zu arbeiten, muss sich jeder einzelne Handwerker auf die Sicherheit einer funktionierenden Gerüstkonstruktion verlassen können. Gerüste, die den gesetzlichen Sicherheitsvorschriften genügen, bieten Halt und Schutz und verhindern Stürze. Dabei bedient sich fachgerechtes Handwerk nur adäquater Teile wie Baustützen, Diagonalen, Gerüstböcken und Gerüstkupplungen. Materialien wie schwerer Stahl sind hier nicht zwingend: Moderne Dachdeckergerüste aus Aluminium erlauben schnellen Aufbau, im Verbund mit robuster Stabilität. Moderne Konzepte sind hochflexibel: Wo die örtliche Situation ein Anbringen von Seitenschutzeinrichtungen verhindert, kommt die Alternative Dachfanggerüst ins Spiel. Diese Erweiterung, auf der obersten Ebene des Fassadengerüstes angebracht, fängt auch entglittene Materialien und Werkzeuge ab – und schützt so Passanten und auf den unteren Gerüstebenen Beschäftigte gleichermaßen.

A und O im Gerüstbau: Spezialisierung

Jedem das Seine – vom Bauunternehmen über die Wohnungsbaugesellschaft und Behörde bis zum privaten Nutzer. Fassadengerüstbau im Baubereich zeigt sich hier als besonders stark standardisiert, aber gleichzeitig hochspezialisiert. Alle an Fassaden oder Bauwerken zu entrichtenden Arbeiten erfordern ihr fachgerechtes Fassadengerüst. Noch ausgefeilter: Konzepte für Spezialgerüstbauten wie im anspruchsvolleren Bau- und Sanierungsbereich kombinieren standardisierte Bauteile mit gewerkspezifischen Konstruktionen. Wo Maler-, Maurer- und Putzarbeiten anstehen, werden Gerüste nach Bedarf mit schützenden Staubnetzen und/oder Planen-Vollverkleidung ausgerüstet. Die höchsten Anforderungen stellt der Industriegerüstbau: Gerüste müssen sehr kurzfristig zur Verfügung stehen, umfangreiche Revisionen erfordern logistische Höchstleistungen. Gerüstbauer sind Spezialisten – permanente Weiterbildung darf erwartet werden.

Gerüst gebraucht, aber schnell!

Während die Errichtung des erwähnten Dachdeckergerüstes zumeist vom Dachdecker- oder Klempnerbetrieb selbst übernommen bzw. organisiert wird, ist auch in diesem oder anderen Bereichen eine externe Beauftragung möglich, ohne auf zusätzliche Konsolen und Dachfangnetze in Kombination mit Fassadengerüsten zu verzichten. Schneller Handwerker-Einsatz im Bereich Malerarbeiten, Putzarbeiten und Trockenbau? Flexible Roll- und Fahrgerüste eignen sich für Innen- und Außenarbeiten. Klein-, Arbeits- und Hängegerüste ergänzen das Angebotsspektrum.

Doch was fällt generell unter die Leistungen eines Gerüstbau-Fachbetriebs?

• Aufmaß vor Ort,

– Einholung von behördlichen Genehmigungen, z.B. Straßen- oder Fußgängerwegsperrungen etc.
• fachgerechter Gerüstaufbau,

– Spezialbauten wie z.B. Fußgängertunnel oder Fanggerüste mit Fangnetzen zur Sicherung
• bei Bedarf Umbau des Gerüsts nach Baufortschritt

– Überbauungen und Schutz von Bauwerksteilen, wie z.B. Wintergärten etc.
• Abbau der Konstruktion

– Transport

gehören dazu.

Gut gerüstet – mit Das Handwerkerhaus Mainz

Mit uns sind Sie auf sicheren Seite, denn wir bieten fachgerechten Bau und Verleih von Gerüsten für private wie gewerbliche Bauprojekte – im Raum Mainz, Frankfurt und Wiesbaden. Zu den Partnerbetrieben zählen erfahrene Gerüstbauer, sprich Gerüstbaumeister und ihre Kolonnen aus Monteuren, Werkern und unterstützenden Bauhelfern. Bei Das Handwerkerhaus Mainz erhalten Sie sämtliche Gerüstarten für Ihr Bauprojekt, inklusive Aufmaß vor Ort, fachgerechtem Aufbau und flexibler Abstimmung der Standzeit mit Ihnen. Ihr Gerüstbauer setzt Sie über jeden Schritt in Kenntnis – seriöse Fachbetriebe legen stets Wert auf persönlichen Kontakt zu ihrem Bedarfsträger!